20. Juni 2018

Immobilieninvestment – sichere Anlagemöglichkeit für Versicherer

Das anhaltende Zinstief zwingt viele Fonds-Verwalter und Versicherer nach sicheren Anlagemöglichkeiten mit hoher Rendite zu suchen. Insbesondere Lebensversicherer mit vielen Alt-Verträgen suchen händeringend nach alternativen Anlagemöglichkeiten zu klassischen Anlageformen. Deshalb investieren sie zunehmend in Immobilien.

Versicherer sind aktuell im Umfang von ca. 90 Mrd. EUR in Immobilien investiert. Vergleicht man diese Zahl mit dem gesamten Anlagevolumen (deutscher) Versicherer in Höhe von ca. 1,3 Billionen EUR, entspricht das Immobilieninvestment gerade einmal knapp 7 Prozent. Das ist sehr deutlich von den max. 25 Prozent entfernt, die der Gesetzgeber als Obergrenze für Immobilieninvestments festgelegt hat – hier ist noch viel Luft nach oben.

Lebensversicherer ächzen unter der Last der vielen Alt-Verträge. In diesen wurde häufig ein höherer Garantiezins mit Kunden vereinbart. Um den Garantiezins bedienen zu können, suchen Versicherer nach sicheren Investitionsmöglichkeiten mit Renditechancen, die mindestens den (alten) Garantiezinsen entsprechen. Allerdings sind solche Renditen im aktuellen Zinstief mit Staatsanleihen oder Bundesschatzbriefen nur sehr schwer zu erzielen.

Die Folge: 70 Prozent der Versicherer halten Immobilieninvestments für wichtig, um ihren Verpflichtungen aus dem Garantiezins nachkommen zu können.

Immobilieninvestment – aber sicher!

Neben der Rendite ist es für Versicherer wichtig, sicher und nachhaltig zu investieren. Sofern die Lage erstklassig, die Immobilie top ausgestattet und der Preis angemessen ist, bieten Immobilieninvestments eine stabile und langfristig hohe Kapitalsicherheit. Insbesondere die Lage entscheidet über einen nachhaltigen Wertzuwachs.

Alexander Hübner; Immobilien Investment - Le Bijou - The Hotel Reinvented

Alexander Hübner, CEO Le Bijou HRM AG

„Luxuriös ausgestattete Immobilien in erstklassigen Lagen gefragter Städte steigern den Wert“, sagt Alexander Hübner CEO der Le Bijou HRM AG.

Hotel Apartments mit Service stark nachgefragt

Besonders interessant für Investoren sind Hotel Apartments mit umfassenden Services. Hier handelt es sich um Betreibermodelle, bei denen die Hotel Apartments inkl. eines umfassenden Service-Pakets angeboten werden. Beginnend mit der wöchentlichen Reinigung, über die Nutzung von Gemeinschaftsbereichen wie ein Swimmingpool mit Bar auf dem Dach oder eine Lounge im obersten Stockwerk können Services flexibel zusammengestellt, variabel genutzt werden und dynamisch abgerechnet werden.

Dass sich eine gehobene Ausstattung auch finanziell für Investoren lohnt, belegt dieser Chart:

Unterschiede der erzielbaren Preise gegenüber regulären Mietwohnungen (in Prozent)

Mit Service (hoher Service-Level) 48%
Mit Service (durchschnittl. Service-Level) 42%
Mit Service (geringer Service-Level) 23%
Möbliert 18%

Quelle: Wüest Partner (Inserate Plattformen)

Auf der anderen Seite gilt: Gerade weil Top-Immobilien auch für konservative Investoren interessant  sind, stiegen in den letzten Jahren sowohl die Mindest-Investments als auch die Preise stark an. Insbesondere die oft sehr hohen Mindest-Investments waren in der Vergangenheit für Anleger eine Barriere.

Le Bijou bietet Investitionen in Top-Immobilien bereits ab 10.000 CHF

Bereits mit einem Einstiegs-Investment von lediglich 10.000 CHF können Le Bijou Bonds erworben werden. Alle Le Bijou Immobilien werden professionell gemanaged („Serviced Apartments“), was sowohl dem Werterhalt als auch der Auslastung und einer höheren Rendite zugutekommt.

Immobilien werden smart

Wenige Themen haben uns in den letzten Jahren so bewegt wie die Digitalisierung. Längst hat diese auch in unserem privaten Wohnbereich Einzug gefunden: Wir steuern wie selbstverständlich die Beleuchtung in unseren Wohnungen je nach Stimmung; die Musik folgt uns auf Schritt und Tritt und selbstverständlich können wir Rollläden, Jalousien etc. auch von unterwegs per smartem Device steuern.

Le Bijou digitalisiert den klassischen Concierge-Service

Jedes Le Bijou Apartment ist mit einem rund um die Uhr verfügbaren, virtuellen Concierge-Service namens „James“ ausgestattet. Mit diesem und der hauseigenen App können die Gäste ihren Le Bijou Aufenthalt ganz nach Wunsch auf ihre persönlichen Bedürfnisse abstimmen. Unterstützt von Augmented Intelligence kann James jedem Gast jederzeit alles ermöglichen. Von einem rund um die Uhr verfügbaren Concierge- und Shuttle-Service, über Private Dining zu Spa und Security-Services: Einfach fragen, und James erledigt den Rest.

Diese in jedem Apartment vorhandene Concierge-Technologie ist in der Lage, durch Interaktion mit den Gästen zu lernen. Sie arbeitet unsichtbar im Hintergrund und macht jeden Le Bijou Aufenthalt zu einem perfekt personalisierten, nachhaltigen Erlebnis.

Sobald ein Gast eine Anfrage stellt, wird diese an unser sorgfältig gepflegtes Dienstleisterverzeichnis übermittelt. Der erste Dienstleister, der die Anfrage annimmt, hat den Job. So werden die Bedürfnisse unserer Gäste schnell und effizient von einem Partner unseres Vertrauens erfüllt. Wie bei einem traditionellen Concierge – nur besser und kosteneffizienter.

Fotos ausgewählter Le Bijou Apartments:

Informiert bleiben und zum Newsletter anmelden:

Einwilligung zur Verarbeitung meiner personenbezogener Daten. *

Hiermit willige ich ein, dass mich die Le Bijou HRM AG mittels E-Mail kontaktieren darf. Mir ist bewusst, dass ich diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft, per E-Mail an info@lebijou.io widerrufen kann. Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass durch den Widerruf der Einwilligung die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt wird. Unsere Datenschutzerklärung.